Gnadenbrot


Amur ist im Regenbogenland…

Amur ist seit Anfang 2014 in unserem Tierheim. Er wurde uns gebracht, weil seine Vorbesitzer schwer dement waren, die letzten Jahre hat Amur in einer Garage gelebt und wurde nur von Zeit zu Zeit gefüttert und hat nur ab und zu ins Freie gedurft.

Als er zu uns kam, war er in einer äußert schlechten gesundheitlichen und seelischen Verfassung. Wir wollten ihm einfach noch eine schöne Zeit bei uns gönnen und haben ihn medikamentös so eingestellt, dass er weitgehend schmerzfrei aber nicht benebelt ist. Seine Prognose war, dass er nur noch wenige Wochen zu leben hätte.

Und dann passierte ein kleines Wunder: Amur erlebte bei uns fast so etwas wie einen zweiten Frühling. Er ist regelrecht aufgeblüht. Er lebt in unserem größten Zwinger, nimmt brav seine Medikamente, frisst gut und darf jeden Vormitttag frei im Tierheim umherstreifen, die anderen Hunde ärgern und geht aber dann freiwillig wieder in sein neues Heim.

Inzwischen sind sogar kurze Spaziergänge wieder möglich und durch die regelmäßige Bewegung braucht er von seinen Schmerzmitteln nur noch einen Bruchteil seiner früheren Dosis.

Er ist glücklich und wird wohl noch eine Zeit bei uns bleiben …

Am 12. Januar 2015 mußten wir von unserem geliebten Amur Abschied nehmen. Wir sind sehr traurig!

  • Rasse : Bernhardiner
  • Alter : 11 Jahre
  • Geschlecht : männlich



zurück zur Übersicht

Spendenkonto

Kreissparkasse München Starnberg,

Konto-Nr. 430056762

BLZ 702 501 50

IBAN: DE25702501500430056762

BIC: BYLADEM1KMS

Wir freuen uns über Ihre Spende per Sofortüberweisung:

Sie können uns auch direkt über PayPal eine Spende zukommen lassen:


Öffnungszeiten

Montag: geschlossen

Dienstag-Freitag: 14 - 16.30 Uhr
(Gassigeher vormittags nach Vereinbarung)

Samstag: 10 - 14 Uhr

Sonn- und Feiertags: geschlossen

Telefon: (08151) 8782

E-Mail an:

info@tierheim-starnberg.de

Besuchen Sie das Tierheim bei Facebook

Mitglied im

 

tierschutz-bayern     
tierschutzbund
DESIGN+PROGRAMMIERUNG